Willkommen bei Saray Brautmoden
Schützenfestkleider nach Maß

Schützenfestkleid – was ist das und welche gibt es?

Während in einigen Regionen wie z. B. dem Rheinland oder in Franken Karneval bzw. Fasching die so genannte Fünfte Jahreszeit darstellen und ganze Gemeinden, Städte oder Regionen diesem Ereignis entgegen fiebern und schlussendlich dann auch Kopf stehen, ist es in anderen Regionen wie z. B. in weiten Teilen Bayerns oder in ländlichen Regionen nicht der Karneval, sondern das alljährliche Schützenfest, das für große Begeisterung sorgt. Das Schützenfest ist ein klassisches Volksfest, das von den ortsansässigen Schützenvereinen bzw. Schützenbruderschaften organsiert wird und in der Regel aus einem oder mehreren (Schieß)wettbewerben, bei dem der oder die Schützenkönig(in) ermittelt wird, einem Festumzug sowie einem Festzelt oder einem Festplatz, in bzw. auf dem bei volkstümlicher Musik gefeiert und getanzt wird, besteht. Während die Herren hierzu klassischerweise die Trachtenuniform des Schützenvereins tragen, darf es häufig für die Frauen ein eigens angefertigtes und maßgeschneidertes Schützenfestkleid sein. Im folgenden Beitrag haben wir wichtige und interessante Informationen zum Schützenfestkleid zusammengetragen. Was ist überhaupt ein Schützenfestkleid, welche Schnitte, Formen und Stile gibt es, welche Farben sollte bzw. darf das Schützenfestkleid haben, wo bekomme ich ein solches maßgefertigtes Kleid und was kostet dieses? Antworten auf diese Fragen in den folgenden Absätzen.

Was genau ist ein Schützenfestkleid bzw. Maikleid?

Ein Schützenfestkleid ist zunächst einmal ein Kleid, das, wie sein Name bereits aussagt, vornehmlich zu den Feierlichkeiten während eines Schützenfestes getragen wird. Gelegentlich wird dies auch als Maikleid bezeichnet, vermutlich auch deswegen, weil die Schützenfestsaison im Mai beginnt. Dies kann sowohl ein extra hierfür angefertigtes und nur zu diesem Anlass getragenes Kleid sein, das möglicherweise, der Tradition entsprechend, im Anschluss z. B. für einen guten Zweck versteigert oder an einen Second Hand Shop abgegeben wird als auch ein Kleid sein, dass von der Dame zu sonstigen feierlichen Anlässen getragen wird.

Bei einem Schützenfestkleid sind folgende Kleiderkategorien zu unterscheiden: Die Schützenkönigin (die Frau oder Lebensgefährtin des Schützenkönigs oder aber, falls diese selbst an Wettbewerben teilgenommen hat und siegreich war) trägt ihr Königinnenkleid bzw. ihr Thronkleid und wird flankiert vom so genannten Hofstaat bzw. den Hofdamen, die wiederum ein Hofdamenkleid bzw. ein Hofstaatkleid tragen.

Schützenfestkleider bzw. Maikleider sind in der Regel klassische Abend- oder Ballkleider. Beides sind festliche, meist bodenlange Kleidertypen mit körperengem Schnitt des Oberkleides, ggf. gestützt durch eine Korsage. Abendkleider unterscheiden sich von Ballkleidern dadurch, dass diese insgesamt eleganter, schlichter und am Körper enganliegender geschnitten sind, während sich ein Ballkleid vor allem durch die aufwendig gestaltete und breit ausgestellte Form des Rocks auszeichnet. Aber auch aufwendige Verzierungen mit Spitze oder Rüsche sind charakteristisch für ein Ballkleid, wobei Übergänge hier aber bekanntlich fließend sind und eine exakte Unterscheidung nicht immer möglich ist.

Während es in manchen Schützenvereinen Vorschriften oder Traditionen gibt, wie Königinnenkleid bzw. Thronkleid und auch die Hofdamenkleider bzw. Hofstattkleider genau auszusehen haben (gelegentlich wird, der Platzierung bei den Schießwettbewerben entsprechend, nochmals zwischen Erster und Zweiter Hofdame und den restlichen Hofdamen unterschieden), unterscheidet sich das Königinnenkleid von den Hofstaatkleidern häufig in Volumen, Eleganz und der Gestaltung (als Hofdame möchte bzw. sollte man der Schützenkönigin natürlich nicht die Show stehlen und den Ruhm streitig machen). Ansonsten und / oder zusätzlich trägt die Schützenkönigin eine Krone oder an ihrem Königinnenkleid sind eine Schärpe oder ein Orden befestigt, die sie als Schützenkönigin ausweisen. Wenn auch dies nicht der Fall ist und die Schützenkönigin ist optisch anhand ihres Kleides nicht von ihren Hofdamen zu unterscheiden, sei der Vollständigkeit halber erwähnt, dass die Schützenkönigin sich natürlich auch dadurch zu erkennen gibt, dass sie an der Spitze des  Festumzuges reitet oder geht und im Festzelt den besten Platz, meist neben dem Schützenkönig, einnimmt.

Schützenfestkleider – welche Farben gibt es?

Selbstverständlich kann ein Maßschneider, wie wir von Saray Brautmoden mit Filialen in Frankfurt, Köln und Stuttgart, ein Schützenfestkleid bzw. Maikleid, egal ob Thronkleid, Königinnenkleid, Hofdamenkleid oder Hofstaatkleid in jeder erdenklichen Farbe maßschneidern.

Da das Schützenwesen in Deutschland aber auf eine lange Tradition und Brauchtum zurückblickt, sind es vor allem gediegene, klassische, dunkle, konservative Stofffarben, die für Schützenfestkleider bzw. Maikleider verwendet werden. Klassische Farben sind daher Marineblau, Moosgrün, Bordeauxrot, Schwarz oder Anthrazit oder Fliederfarben. Gelegentlich sind Farben für Schützenfestkleider auch Pastellfarben, wobei diese Farbtöne meist deutlich kräftiger sind als leichte Frühjahr- oder Sommerpastellfarben. Wer einmal die google-Bildersuche betätigt, wird zu einer selben Einschätzung kommen. Nicht selten ist die Farbe des Schützenfestkleides auch an die typische Tracht des Schützenvereins oder der Region angelehnt, wobei hier dominierende Farben Grün, Schwarz und Weiß (als Farbe der Bluse) sind. Überdies kann es sein, dass die Vereinsatzung oder Tradition bestimmte Farben oder Schnittmuster für die Schützenfestkleider vorsieht.

Grelle, leuchtende Farben, wie z. B. Gelb oder Orange, aber auch bestimmte Kleidertypen wie z. B. das Minikleid, die ggf. etwas Rebellisches oder Provozierendes verkörpern, wird man bei einem Schützenfestkleid vergeblich suchen.

Schützenfestkleid – Maßanfertigung oder von der Stange?

Diese Frage lässt sich leider so pauschal nicht beantworten. Sofern in den Schützenvereinen bestimmte Kleider- bzw. Kleidungsvorschriften gibt, kann es schwierig sein, ein solches Kleid von der Stange zu kaufen, sondern dieses muss maßanfertigt werden. Außerdem erfüllt die Auszeichnung Schützenkönigin die Dame auch mit Stolz und sie steht im Mittelpunkt der Festteilnehmer, was insbesondere in Dörfern oder kleineren Gemeinden mit gut funktionierendem „Buschfunk“ bzw. „Dorftratsch“ nicht unerheblich ist. Hier muss die Schützenkönigin einfach perfekt aussehen, da sie den Schützenverein und das Dorf oder Gemeinde repräsentiert oder anderenfalls zum negativen Gesprächsthema werden würde. Ein weiterer Grund also, sich ein Schützenfestkleid bzw. Maikleid maßschneidern zu lassen. Dies gilt im Übrigen gleichermaßen für die Hofdamenkleider bzw. Hofstaatkleider: Auch wenn diese Damen nicht derart im Mittelpunkt stehen, so ist hier ebenfalls gutes Aussehen obligatorisch.

Sofern ein Schützenfestkleid in großen Größen benötigt wird, kann es aus oben genannten Gründen ebenfalls ratsam sein, sich dieses maßschneidern zu lassen, verbunden mit der Gewissheit, dass dieses dann auch perfekt passt.

Was kostet ein maßgefertigtes Schützenfestkleid bzw. Maikleid?

Der Preis für ein Schützenfestkleid, egal ob in Standard oder in großen Größen, hängt von verschiedenen Faktoren ab dies lässt sich pauschal nicht beantworten. Im Endeffekt kostet ein Schützenfestkleid, egal ab maßgefertigt oder nicht, jedoch nur genau so viel, wie die Dame oder der Herr bereit sind, hierfür auszugeben. Soll dieses aus hochwertiger Seide bestehen oder genügt ein Stoff aus Kunstfaser? Soll es ein vorhandenes Modell sein, das ggf. nur auf Maß angepasst oder maßgefertigt wird oder eine komplett neue Eigenkreation nach eigenen Wünschen und Vorstellungen? Sollen Königinnenkleid bzw. Thronkleid und Hofdamenkleid optisch aufeinander abgestimmt sein und maßgefertigt werden und kann der Maßschneider so einen Rabatt gewähren, weil er z. B. größere Mengen an Stoff einkaufen kann. Diese und weitere Faktoren beeinflussen den Preis.

Schützenfestkleider bei Saray Brautmoden online kaufen

Saray Brautmoden kann auf eine über 60-jährige Tradition in der Herstellung hochwertiger maßgeschneiderter Kleider zurückblicken. Unsere Maßschneiderinnen und Maßschneider werden Sie durch Kompetenz und Know-how überzeugen und finden so gemeinsam mit Ihnen das richtige Kleid fürs Schützenfest – das garantieren wir! Kaufen Sie bei uns sicher und bequem Ihr Königinnenkleid oder Hofdamenkleid.

Entgegen weitläufiger Meinungen ist ein maßgefertigtes Schützenfestkleid nicht zwangsläufig teurer als eines von der Stange. Bei Saray Brautmoden erhalten Sie auf alle angebotenen Kleider eine Festpreisgarantie für die Maßanfertigung. Passt Ihnen eines der ausgestellten Kleider nicht perfekt und / oder sind keine Änderungen möglich, fertigen wir dieses für Sie nach Maß und dies ohne zusätzlichen Aufpreis. Auch bei einer kompletten Eigenkreation erhalten Sie von uns, nachdem Stoff, Farben und Schnittmuster bestimmt sind, eine Festpreisgarantie, gänzlich unabhängig davon, wie lange die Maßanfertigung dauert und wie viele Korrekturen oder Änderungen erforderlich sind.

Weitere Informationen zur Anfahrt und zur Terminvereinbarung zu unseren Schützenfestkleidern und zum Schützenfestkleid online kaufen erhalten Sie hier:

Schützenfestkleider bei Saray Brautmoden in Frankfurt

Schützenfestkleider bei Saray Brautmoden in Köln

Schützenfestkleider bei Saray Brautmoden in Stuttgart