Hochzeitsanzüge

Wir nähen für Sie auch nach Maß – ohne Zwischenhändler:

Wir haben den zum Brautkleid, Standesamtkleid oder Abendkleid passenden Anzug für den Bräutigam. In unserer SARAY-Filiale für Hochzeitsanzüge bieten wir ihnen eine große Auswahl an maßgeschneiderten Hochzeitsanzügen, Westen und Hemden.

– große Modellauswahl zu fairen Preisen
– Übergrößen
– Sondergrößen
– perfekte Passform

Alle unsere Hemden werden auf IHR Maß geschneidert !
– vielfältige Farb- und Musterauswahl an Westen-Sets ( Weste, Plastron, Stecktuch)  auch auf Maß !

Vereinbaren sie einen unverbindlichen Anprobe- und Beratungstermin!

Hochzeitsanzug

Der Hochzeitsanzug

Seit ehrlich liebe Herren: kaum fangen die Hochzeitsvorbereitungen an, dreht sich plötzlich fast alles um die Braut, denn Sie gilt als der „Star“ eurer Hochzeit. Stimmt aber nicht! Genauso wie die Braut steht auch der Bräutigam an seinem Hochzeitstag im Rampenlicht (zu einer Hochzeit gehören bekanntlich ja zwei). Lasst euch also nicht in den Schatten stellen! Oftmals wird auch vergessen, dass neben dem Brautkleid der Hochzeitsanzug das wichtigste Stilelement auf einer Hochzeit ist. Hier haben wir für euch einige Infos zusammengestellt, wie ihr den perfekten Hochzeitsanzug findet um mit eurer Traumfrau um die wette zu strahlen!

Vorbereitung

Heutzutage läuft doch kaum was ohne das Internet. Genauso solltet ihr mit der Suche anfangen. Setzt euch vor den PC und recherchiert los. Informiert euch über Stiele, Schnitte, Formen, Mustermöglichkeiten, Accessoires etc. und selektiert die Modelle aus, die euch gefallen. Besprecht eure Ideen auf jeden fall mit euer Verlobten (natürlich nur, wenn ihr wollt)! Das perfekte Statement eurer Liebe ist die Harmonie eurer Garderobe. Das gilt nicht nur für den Stil eurer Outfits, sondern auch für die Lokation. Nicht jeder Anzug passt zu jeder Feier. Mit diesen einfachen Schritten könnt ihr eure Auswahl eingrenzen und erleichtert euch die Suche.

Kauf eines Hochzeitsanzuges

Die Anfertigung eines Brautkleides dauert wesentlich länger als die eines Anzuges. Deshalb ist es vollkommen ok, wenn ihr euch 2-3 Monate vor der Trauung auf die Suche begebt. In dieser Zeit könnt ihr ruhig mehrere Geschäfte besuchen und es können alle nötigen Änderungen vorgenommen werden. Überlegt euch, ob ihr einen Anzug leihen, kaufen oder maßanfertigen lassen wollt und sucht dementsprechend nach einer geeigneten Filiale in eurer Nähe. Erklärt dem Verkäufer eure Wünsche, lasst euch aber auch beraten. Die Verkäufer haben meist viel Erfahrung und ein geschultes Auge. Im Fachhandel habt ihr, neben der kompetenten Beratung, zusätzlich die Möglichkeit viele Modelle und Muster auszuprobieren und zu kombinieren. Nehmt zu den Anproben einige treue Berater (oder eure Verlobte) mit. Mit einer ehrlichen Meinung fällt die Wahl viel einfache. Doch 2-3 Berater reichen vollkommen aus, zu viele Meinungen können nämlich verwirren! In einem Punkt gleichen sich das Brautkleid und der Hochzeitsanzug: der Wohlfühlfaktor! Nehmt keinen Anzug aus minderwertigen Materialien, oder einen, der von der Größe unpassend ist. Das Material des Anzuges sollte auf die Jahreszeit abgestimmt werden, sonst kann es schnell sein, dass ihr im Sommer zu viel Schwitz und im Winter halb erfriert. Am Ende des Tages ist es am wichtigsten, dass ihr euch in eurer Haut wohl fühlt!

Stay classy: der Klassische Hochzeitsanzug

Die klassische Variante, die nie aus der Mode kommt. In gedeckten Farben sieht der Anzug besonders elegant aus: schwarz, dunkelblau oder dunkelgrau. Aber auch Anzüge in Pastellfarben sehen vor allem bei sommerlichen Hochzeiten sehr geschmackvoll aus. Die Anzugsjacke gibt es ein- oder zweireihig. Ihr kombiniert sie am besten mit einem weißen Hemd und Umschlagmanschetten, wahlweise auch mit einer Weste. Dazu passen schwarze schlichte Schuhe, schwarze Socken und Dein Look ist perfekt! Möchtest Du es noch ein bisschen edler, dann kombiniert zu eurem Hochzeitsanzug eine Anzugweste in Weiß oder Creme.

Merkmale:

  • Du bist Sportlich gebaut
  • Am liebsten trägst du Jeans, T-Shirt und Sneaker (Sportlich / Bequem)
  • Du willst, dass deine Braut (mehr) im Rampenlicht steht

Eignet sich für:

  • Standesamt, genauso aber für die Kirche
  • Für eine lockere, gemütliche Feier
  • Eine Hochzeit im Freien

Vorteile:

Beim Klassiker kann man vieles mit Accessoires aussagen. Man kann den Anzug von sportlich, über edel, bis hin zu modern mit einigen kleinen Handgriffen verändern. Ein Klassischer Hochzeitsanzug muss nach der Trauung nicht im Schrank verschwinden, sondern kann auch nach der Feier wunderbar zu geeigneten Anlässen getragen werden. Daher lohnt es sich, hier tiefer in die Tasche zu greifen. So habt ihr noch lange was von dem Anzug!

Hochzeitsanzuege-new-york

Elegant: der Smoking

Wenn ihr nichts falsch machen wollt, seid Ihr mit dem beliebten Smoking auf der sicheren Seite. Seine Kennzeichen sind der Schalkragen und die Längsstreifen auf den Seiten der Hosenbeine. Dazu trägt Mann eine schwarze Fliege, Stehkragenhemd (in Weiß mit verdeckter Knopfleiste) mit Manschettenknöpfen und Lackschuhe. Der Kummerbund ist heutzutage beim Smoking nicht mehr üblich, kann man aber nach Geschmack entscheiden. Ein absolutes No-Go beim Smoking ist ein Gürtel. Greift bei bedarf besser zu Hosenträgern. Modern, in Schwarz und sehr elegant mit seidenem Revers – mit einem Smoking legt Ihr einen stylischen Auftritt hin und passt mit Sicherheit auch zu Braut und Location.

Merkmale:

  • Du hast einen klassischen Kleidungsstil und legst wert auf gute Qualität
  • Du willst einen eleganten und edlen Auftritt hinlegen
  • Du bist eher klein

Eignet sich für:

  • Elegante, klassische Feiern (z.B im Restaurant)
  • Eine Abendfeier (Heiratet ihr Vormittags? Dann greift lieber zum Stresemann)

Vorteile:

Wie beim Klassiker auch, kann man den Smoking für passende Feierlichkeit wiederverwenden. Er ist jedoch ein Abendanzug und sollte nicht vor 18:00 Uhr getragen werden. Er versprüht Eleganz und Stilbewusstsein und passt sich jeder Gelegenheit an!

Außergewöhnlich: Der Frack (Cut)

Ihr wollt an Eurem Hochzeitstag neben Eurer Braut auch auffallen? Dann ist ein Frack das Richtige für euch. Mit Zylinder ist euch alle Aufmerksamkeit sicher! Für den vollkommenen Aufritt könnt ihr noch einen weißen Seidenschal und weiße Handschuhe anziehen. Dies solltet ihr vorher gut mit Eurer zukünftigen Braut besprechen, denn der Hochzeitsanzug sollte auch zu eurer Hochzeit und dem Brautkleid passen. Bei einem Frack habt ihr wenige Möglichkeiten eure Farbwünsche einfließen zu lassen. Der Frack ist immer Schwarz, die Jacke genauso wie die Hose. Die Jacke des Fracks kann nicht geschlossen werden, ist immer einreihig und hat ein seidenbesetztes Revers. Die Hose hat keine Aufschläge und zwei Seidenstreifen. Unter der Frackweste könnt ihr keinen Gürtel tragen, könnt aber falls nötig zu Hosenträgern greifen. Das Frackhemd hat einen Klappkragen, einfache Manschette und eine gefältelte Brust. Der Frack wird erst nach 15 Uhr getragen. Der Frack wird heute nur noch selten getragen. Wenn ihr eine sehr pompöse Hochzeit feiern habt, könnt ihr einen Frack tragen. Dafür benötigen ihr aber auch die passende Location.

Merkmale:

  • Du kleidest dich gerne sehr elegant und gibst großen Wert auf Qualität
  • Du bist groß und schlank
  • An deiner Hochzeit willst du auffallen
  • Die perfekte Passform ist dir sehr wichtig, nicht nur beim Anzug

Eignet sich für:

  • sehr pompöse Hochzeitsfeiern
  • Hochzeit im Schloss oder Ballsaal

Vorteile:

Der Frack ist das festlichste Kleidungsstück, was Mann tragen kann. Ihr könnt euch also sicher sein, dass in einem Frack ihr mindestens genauso viel Aufmerksamkeit ergattert wie die Braut. Genauso wie bei jedem guten Anzug auch, könnt ihr für die entsprechende Feierlichkeit den Frack wiederverwenden. Aber Vorsicht! Es gibt wenige Feiern, wo ein Frack geeignet ist.

hochzeitsanzug-tennessee

Festlich: Der Cut / Stresemann

Der Cutaway, kurz genannt „Cut“, ist ein beliebter Festanzug und gilt als Nachfolger des vornehmen Gehrocks. Mit einem Cut oder Stresemann (der Stresemann ist die weniger festliche Variante des Cuts) ist man für eine Hochzeit stilvoll gekleidet. Es ist ein eher traditioneller Hochzeitsanzug, sieht aber sehr edel aus. Am besten lasst Ihr Euch beim Herrenausstatter eurer Wahl gut beraten, denn die passende Krawatte und Weste sollten aufeinander abgestimmt sein. Dieser Anzug hat viele Details, die miteinander gekauft werden sollten. Der Cut besteht aus einem langen Cutsakko mit Schwalbenschwanz, einer Stresemannhose (grau mit Streifen) einer zumeist grauen oder hellen Hochzeitsweste und passender Krawatte, bzw. Plastron. Dazu trägt Mann dunkle Schuhe und ein Hemd, wahlweise mit Stehkragenhemd oder normalem Kragen. Gern darf zum Cut ein Zylinder getragen werden, der dann jedoch den gleichen Farbton haben sollte, wie die Jacke. Als Accessoires eignet sich eine weiße Chrysantheme für das Knopfloch. Der wesentliche Unterschied des Stresemanns zum Cut ist die mittlere Länge des einreihigen Jacketts, das mit dem steigenden Revers dem herkömmlichen Anzug optisch deutlich näher kommt. Der „Cut“ ist auch bekannt als „Tagesfrack“ und wird oftmals zu feierlichen Anlässen vor 18:00 Uhr getragen, danach wechselt Mann zum klassische Frack gegriffen.

Merkmale:

  • Du kleidest dich gerne elegant und legst wert auf gute Qualität
  • Du bist groß
  • Bei deiner Hochzeit willst du auffallen

Eignet sich für:

  • kleinere, doch festliche Hochzeiten
  • Standesamt, aber auch Kirche
  • Feiern am Vormittag (bis 17:00 Uhr!)

Vorteile:

Der Cut ist wohl der schönste Anzug für einen klassisch gekleideten Bräutigam. Er verleiht Eleganz und Stilbewusstsein und ist doch dezenter als ein Frack. Mit einem Cut kann man nichts falsch machen, man sollte aber zu einem Frack wechseln, sobald die Feier in die Abendstunden übergeht.

Hochzeitsanzug auf Maß – Heirate individuell

Was das kleine Schwarze für die Frau ist, ist der Anzug für den Mann. Nichts bringt so sehr die Klasse und den Stil eines Mannes zum Ausdruck wie ein perfekt sitzender Anzug. Deshalb solltet ihr auf jeden fall in Erwägung ziehen, euch euren Hochzeitsanzug maßanfertigen zu lassen. Hier könnt ihr euch sicher sein, dass kompetente Fachleute zur stelle sind und ihr habt eine wesentlich größere Modell- und Musterauswahl mit guten Kombinationsmöglichkeiten. Ihr schreckt vor dem Preis zurück? Braucht ihr nicht! Oftmals ist ein Anzug von der Stange nach allen anfallenden Änderungen genauso Teuer wie ein Maßgefertigter. Einen guten, maßgefertigten Hochzeitsanzug findet ihr bereits ab 600€ (z.B. bei SARAY).

Dein Hochzeitsanzug von SARAY

Bei SARAY findet ihr nicht nur kompetente Berater mit jahrelanger Erfahrung in Hochzeitsmode, sondern auch ein breites Sortiment an Schnitten, Mustern und Accessoires. Dadurch, dass wir die Direkthersteller unserer Produkte sind, habt ihr freie Wahl was Farbe, Form und Ausstattung eures Anzuges angeht und viele Kombinationsmöglichkeiten. Neben der Wahl hochwertiger Stoffe und hoher Verarbeitungsqualität, legen wir als Hersteller besonderen Wert auf hohem Tragekomfort. Selbstverständlich bieten wir auch für die Herrenkollektion den gleichen Service an wie für die Damenkollektion. So können Sie Ihren Anzug, Ihre

Weste oder euer Hemd natürlich auch in einer unserer Niederlassungen individuell maßschneidern lassen und die dazugehörigen Accessoires direkt vor Ort zusammenstellen. Selbstverständlich können wir (auf Wunsch) den Hochzeitsanzug farblich und vom Stil dem Brautkleid anpassen. Dies geht noch besser, wenn die Braut ihr Kleid ebenfalls bei SARAY bestellt.

Zu eurem Hochzeitsanzug bei SARAY erhaltet ihr:

  • die passende Weste, passendes Stecktuch und ein passendes Plastron
  • Stehkragenhemd
  • Manschettenknöpfe
  • eine passende Fliege oder Krawatte
  • alle anfallenden Änderungen werden selbstverständlich kostenfrei von uns übernommen

Wie läuft eine Maßanfertigung ab

Unsere Verkäufer nehmen sich stets Zeit und hören den Kunden genau zu. Es ist uns wichtig, eurer Persönlichkeit hervorzuheben und den idealen Hochzeitsanzug für eure Trauung zu kreieren. Daher kann eine Anprobe bei SARAY gut 1-2 Stunden dauern. Plant also etwas Zeit ein. Wenn ihr euch für einen Anzug bei uns entschieden habt, nehmen wir eure Maße und geben den Auftrag an unser Atelier weiter. Dort wird Anzug komplett neu gefertigt. Nach ca. 4-6 Wochen, sobald der Anzug geliefert wurde, vereinbaren wir die erste Anprobe, zu der ihr eure ausgewählten Schuhe mitbringen solltet. Nun werden die Maße nochmal genau angepasst. Die Hose wird zu den Schuhen gekürzt. Wenn sich etwas an eurer Figur im laufe dieser zeit geändert hat, haben wir noch die Zeit, die Jacke, Hose und das Hemd anzupassen. Ungefähr 2 Wochen vor dem Hochzeitstermin nehmen wir die letzte Anprobe durch (im Normallfall). Wenn alles passt, kann der Bräutigam seinen Anzug direkt mitnehmen!

Die Vorteile eines maßgeschneiderten Hochzeitsanzuges

Zu diesem einmaligen Ereignis, diesem einzigartigen Moment in eurem Leben sollte euer äußeres Erscheinungsbild natürlich wie angegossen passen! Und genau aus diesem Grunde solltet ihr keinen Hochzeitsanzug von der Stange kaufen sondern sich einen Maßanzug im wahrsten Sinne des Wortes auf den Leib schneidern lassen. So ein Hochzeitanzug muss nicht nur perfekt sitzen und euch formvollendet zur Geltung bringen, sondern zudem noch bequem sein, denn ihr müssen den ganzen Tag in ihm verbringen. Ein Maßanzug für eure Hochzeit hat sicherlich seinen Preis doch bietet er auch entscheidende Vorteile, wie eine überzeugende Qualität, hochwertige Materialien und einen perfekten Sitz, denn hier kommt es oft auf Millimeter an! Die Hochzeitsschuhe und die Accessoires sind ebenso maßgeblich für ein klassisch elegantes, geschmackvoll ausgewähltes Erscheinungsbild, wie der Anzug selbst.